Image

image

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Abkürzungen

Anleitung MA über Faden

Spirali/St

Perlen einfügen

Klara/St

Gabi/St

Margarete/St

Helene/St

Agnes/St

Paula/St

Salome/St

Grazina/St

Amanda/St

Alamea/St

Patrizia/St

Arbeitsmaterial

Lochstreifenschal

- Schal

- Fingerhandschuh

Dagmar/St

Set Severina

- Tuch

- Stulpen

Allg. Anleitung für Möbiusschal

Set Mandana

- Stulpen

- Socken

- Möbius

Navina/S

Legende

Vorwort

Aller guten Dinge sind drei …In meinen ersten zwei Büchlein ging es vorrangig um Tücher, in allen möglichen Varianten, nun aber für alle, die es lieben schnell ein schickes Teil zu stricken, sind Stulpen vielleicht als die Strickarbeit schlechthin angesagt.

Drei gute Gründe sprechen dafür:

Sie sind schnell fertig, gerade in Mode und machen Spaß, vielleicht sogar süchtig. Ich habe auf den folgenden Seiten viele Stulpen mit Perlen vorgestellt. Alle diese Muster lassen sich aber auch ohne diese Extras stricken. Kleiner Tipp: An Stelle der Perle dann einen Umschlag arbeiten! Sie erhalten dann allerdings ein reines Ajourmuster - es wird also nicht das wärmste Accessoire. Aber das sind Stulpen ohnehin nicht, sondern mehr ein modisches Beiwerk, vorwiegend für die Übergangszeit.

Strumpfgarn eignet sich hervorragend dafür, 4-fädiges und auch 6-fädiges. In uni, bedingt auch selbstmusternd. Dieses Material lässt sich problemlos in der Waschmaschine waschen. Wichtig: In diesem Fall beim Perlenkauf unbedingt auf Waschbarkeit achten! Bei den meisten Garnen, die ich verwendet habe, übernehme ich Angaben zur Materialzusammensetzung und Lauflänge (LL) von den Herstellerbanderolen, natürlich ohne Gewähr.

Außer Stulpen sind noch ein paar andere Strickteile im Buch zu finden, entweder zur Komplettierung, oder einfach nur so, aus Spaß an der Freude beim Stricken. …

Ach ja Spaß – den wünsche ich Ihnen, beim Durchblättern und Nacharbeiten!

Abkürzungen

StrS

Strickschrift

MA

Maschenanschlag

M

Masche

MM

Mittelmasche

RM

Randmasche

R

Reihe

HR

Hinreihe

RR

Rückreihe

Ru

Runde

MS

Mustersatz

re M

rechte Masche

li M

linke Masche

kr re

kraus rechts

str

stricken

verschr

verschränkt

verschr zun

verschränkt zunehmen

zun

zunehmen

abn

abnehmen

zus

zusammen

US

Umschläge

HN

Hilfsnadel

LM

Luftmaschen

KM

Kettmaschen

fM

feste Maschen

Anleitung für den MA über einen Faden

Manchmal ist es günstig, keinen festen Anschlag zu arbeiten. So brauchen Sie zum Beispiel beim Möbius einen Anschlag über einen Faden oder einen anderen offenen MA.

Mehrere Möglichkeiten dieses MA werden in Strickbüchern und - Zeitungen, oder im Internet erläutert. Ich werde hier versuchen den von mir am meisten verwendeten Anschlag möglichst verständlich zu beschreiben.

Eine Anfangsschlinge auf die Nadel nehmen und dann den Arbeitsfaden wie üblich um die Finger der linken Hand schlingen. Gleichzeitig den Hilfsfaden zwischen beiden Händen, jeweils mit Daumen und Mittelfinger, straff halten.

image

Nun die M abwechselnd einmal über und einmal unter dem Hilfsfaden um die Nadel schlingen.

image

So fortfahren, bis die gewünschte Maschenanzahl erreicht ist.

image

Nun die Maschen wie gewohnt abstricken. Die erste Reihe sollte eine rechte oder eine linke sein, noch keine Musterreihe. Um “nach unten” weiter zu stricken, den Hilfsfaden durch eine Stricknadel ersetzen. Beachten Sie beim Abstricken, dass diese Maschen abwechselnd normal und verschränkt auf Ihrer Nadel sind.

image

Spirali/St

image

Material:

ca 40 g, Regia 6fädig, 125 m/50 g, 280 Rocailles 4 mm, Nadelspiel Nr. 3.

Muster:

Muster I – 2 li, 2 re

 

Muster II nach StrS

Anleitung

56 M anschlagen und auf 4 Nadeln verteilen, dabei bei * anfangen und 14 M pro Nadel nehmen. 3 Runden im Muster I stricken. Nun nach StrS weiter arbeiten. Die Ru 1 und 2 insgesamt 20 × stricken, dann die Ru 3 – 5 arbeiten. Alle Maschen abketten und beim Faden Vernähen die obere Kante so zusammennähen, dass Daumen und Hand getrennt werden. Die 2. Stulpe genauso arbeiten.

image

Perlen statt Umschlag einfügen

Bei meinen Strickschriften steht das Symbol image für das Einfügen einer Perle statt eines Umschlages. Wer lieber ohne Perlen strickt, der kann an dieser Stelle einen normalen US machen und hat dann ein Lochmuster. Umgekehrt lassen sich so auch andere Ajourmuster mit Perlen stricken.

image