Image

image

Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.ddb.de abrufbar.

©2010 Wolfgang Constanza

Herstellung und Verlag: Books on Demand GmbH

Norderstedt

ISBN 978-3-8423-0741-4

Umschlagbild: Blick vom Campanile auf San

Lorenzo in Florenz

Foto: Wolfgang Constanza

Inhalt

Die Zollkontrolle. Basiswissen.

Artikel. Die Fahrt zum Bahnhof.

Substantive. Der Streik.

Adjektive. Die Autopanne.

Adverbien. Erste Begegnung.

Konjugationen. Das Hochzeitskleid.

Personalpronomen. Die Hochzeitsreise.

Weitere Fürwörter. Ankunft im Hotel.

Raum und Zeit. Im Restaurant.

Präpositionen und Konjunktionen. Das Casino.

Vokabular

Erster Tag

Il controllo doganale / Die Zollkontrolle

Luogo: L’aeroporto Leonardo da Vinci a Roma.

Ort: Flughafen Leonardo da Vinci in Rom.

Persone / Personen: un turista / ein Tourist T, doganiere /

Zöllner Z

Z Il passaporto per favore. Den Pass bitte.

T Prego. Bitte.

Z Il passaporto è scaduto. Der Pass ist abgelaufen.

T Ecco la carta d’identità. Hier ist der Personalausweis. Ho viaggiato molto tempo per tutta la Germania. Ich bin lange Zeit durch ganz Deutschland gereist. C’è qualcosa di nuovo in Italia? Gibt es etwas Neues in Italien?

Z Non so niente di nuovo. Ich weiß nichts Neues. Ha qualcosa da dichiarare? Haben Sie etwas zu verzollen?

T Non ho niente da dichiarare. Ich habe nichts zu verzollen.

Z Apra questa valigia! Öffnen Sie diesen Koffer! Ora so qualcosa di nuovo per Lei. Jetzt weiß ich etwas Neues für Sie. Deve pagare il dazio per questo! Sie müssen für das hier Zoll bezahlenl!

T Ma questo è un regalo. Aber das ist ein Geschenk.

Z Per chi ? Für wen ?

T Per Lei. Für Sie.

Z Oh, La ringrazio. Oh, ich danke Ihnen.

T Prego, di niente. Bitte, nichts zu danken.

Folgt auf qualcosa oder niente ein Substantiv, wird di eingefügt (qualcosa di nuovo); folgt ein Infinitiv, wird da eingefügt (qualcosa da dichiarare).

Die Aussprache des Italienischen

image

image

image

Betonung und Akzente

Im Italienischen wird normalerweise die vorletzte Silbe betont.

Betonungen auf der letzten Silbe werden durch zwei Akzente angegeben:

1. L’accento grave: offene Aussprache, z. B. caffè

2. L’accento acuto: geschlossene Aussprache, z. B. rosé

Außerdem dient der Akzent zur Unterscheidung gegenüber gleichlautenden Worten, z. B. sì/ja gegenüber si/man, sich

Vokalverbindungen

Gleich starke Betonung beider Vokale bei au, ei, eu, z.B. Australia Australien, sei sechs, Europa Europa.

Stärkere Betonung des 2. Vokals bei ie und uo, z. B. ieri gestern, uomo Mensch.

Abkürzungen

Adj Adjektiv, Adv Adverb

E   Erweitertes Sprachprogramm

f   für femininum d.h. weiblich

m   für maskulinum d.h. männlich

MS  Merksatz

R   Regel

Pl   fürPlural d.h. Mehrzahl

Sg   für Singular d.h. Einzahl

PP   Partizip Perfekt

Die Grundzahlen

0 zero

1 uno

2 due

3 tre

4 quattro

5 cinque

6 sei

7 sette

8 otto

9 nove

10 dieci

11 undici

12 dodici

13 tredici

14 quattordici

15 quindici

16 sedici

17 diciasette

18 diciotto

19 dicianove

20 venti

Von 20 bis 100 werden die Grundzahlen immer nach dem gleichen Muster gebildet: Die Zehnerzahl wird durch die Zahlen 1 - 9 ergänzt, wobei die Zehnerzahl ihren Endvokal verliert, wenn die nachfolgende Zahl mit einem Vokal beginnt, z.B.

20 venti

21 venti-uno > ventuno

22 ventidue

28 venti-otto > ventotto

29 ventinove

30 trenta

40 quaranta

50 cinquanta

60 sessanta

70 settanta

80 ottanta

90 novanta

100 cento

200 due cento

1 000 mille

2 000 due mila

10 000 dieci mila

100 000 cento mila

1 000 000 un milione

Die Ordnungszahlen und Bruchzahlen

Der, die, das

 

 

erste

il primo, la prima

zweite

secondo

 

dritte

terzo

ein Drittel: un terzo

vierte

quarto

ein Viertel: un quarto

fünfte

quinto

ein Fünftel: un quinto

sechste

sesto

 

siebte

settimo

 

achte

ottavo

 

neunte

nono

 

zehnte

decimo ein Zehntel: un decimo

 

Ab 11. werden die Ordnungszahlen immer nach dem gleichen Muster gebildet: Die Grundzahlen werden durch die Endung -esimo ergänzt, wobei die Grundzahl ihren Endvokal verliert, da die Endung -esimo mit einem Vokal beginnt, z.B.

11. undici -esimo > undicesimo

12. dodici -esimo > dodicesimo usw.

Ausnahme: Grundzahlen mit der Endung -tre verlieren ihren Endvokal nicht, z.B. 23. ventitreesimo

Wochentage

Welcher Tag ist heute?

Che giorno è oggi?

Sonntag domenica

Montag lunedì

Dienstag martedì

Mittwoch mercoledì

Donnerstag giovedì

Freitag venerdì

Samstag sabato

Monate

Januar gennaio

Februar febbraio

März marzo

April aprile

Mai maggio

Juni giugnio

Juli luglio

August agosto

September settembre

Oktober ottobre

November novembre

Dezember dicembre

Datumsangabe

Im Deutschen werden die Ordnungszahlen verwendet, im Italienischen die Grundzahlen (Ausnahme : il primo / der erste).

Die Ordnungszahlen werden mit Punkt geschrieben, die

Grundzahlen ohne Punkt.

Der erste Oktober (1. Oktober).

Il primo ottobre (1. ottobre)

Der zweite Oktober (2. Oktober)

Il due ottobre (2 ottobre)

Den wievielten haben wir heute? Quanti ne abbiamo oggi? Heute ist der siebte Januar 2010. Oggi è il sette gennaio del 2010.

Die Uhrzeit

Bei der Uhrzeit wird in der Umgangssprache bis 39 Minuten dazugezählt, ab der 40. Minute von der nächsten Stunde abgezogen. Bei offiziellen Zeitangaben wird immer dazugezählt.

Wie spät ist es? Che ore sono?

1.05

È l’una e cinque

 

Sono le

2.10

due e dieci

3.15

tre e un quarto

4.20

quattro e venti

5.25

cinque e venticinque

6.30

sei e mezza

7.35

sette e trenta cinque

8.40

nove meno venti (neun weniger 20)

9.45

dieci meno un quarto

10.50

undici meno dieci

11.55

dodici meno cinque

12.00

dodici

Sich und andere vorstellen

Buon giorno, signora. Guten Tag, meine Dame. Mi chiamo Carlo Visconti. Ich heiße (nenne mich) Carlo Visconti. Piacere, il mio nome è Eva Bianco. Sehr erfreut, mein Name ist Eva Bianco.

Buona sera, signor Visconti. Guten Abend, Herr Visconti. Posso presentarLe la signora Celli e il signor Rossi. Darf ich Ihnen Frau Celli und Herr Rossi vorstellen.

R Der bestimmte Artikel wird verwendet, wenn man über eine Person spricht. Er wird weggelassen, wenn man eine Person anspricht.

R Titel für Herren verlieren oft den Endvokal vor Eigennamen: il signor Rossi, il dottor Manconi, il professor Celli.

Lernen Sie bitte noch die unterstrichenen Wörter im Vokabular von Abend bis Bett.

Zweiter Tag

Der bestimmte Artikel

Die Artikelform wird bestimmt durch Zahl, Geschlecht und Anfangslaut des zugehörigen Hauptworts.

MS

Der Junge und die Freundin besuchen

die Aufführung und den Zoo.

Il ragazzo e l’amica visitano lo spettacolo e lo zoo.

I ragazzi e le amiche visitano gli spettacoli e gli zoo.

Die Jungen und die Freundinnen

besuchen die Aufführungen und die Zoos.

R

Vor Konsonant steht der bestimmte Artikel il / der und la / die.

il > i In der Mehrzahl wird il zu i und la zu le.

Vor Vokal werden la und il zu I’.

1’ > le In der Mehrzahl wird l’(f) zu le (z.B. le amiche)

und l’(m) zu gli (z.B. gli amici).

Vor s + Konsonant und z (x, gn, ps) wird il zu lo.

lo > gli In der Mehrzahl wird lo zu gli.

E Der bestimmte Artikel wird in folgenden Fällen verwendet:

1. Namen von Ländern und Regionen (l’Italia / Italien, La Calabria / Kalabrien).

2. Beim besitzanzeigenden Fürwort (La mia casa / mein Haus).

3. Bei Besitzangaben mit avere / haben (avere l’auto / ein Auto besitzen).

4. Bei Krankheitsangaben mit avere (avere la febbre / Fieber haben).

5. Bei Berufsangaben mit fare / machen (faccio il dottore/ ich bin Arzt).

6. Bei Angabe einer Sprache (studiare il francese / Französisch lernen).

Bestimmter Artikel bei Familienbezeichnungen

MS

Mein Bruder, meine Schwestern und meine liebe Mutter.

R

Mio fratello, le mie sorelle e la mia cara mamma. Familienbezeichnung in der Einzahl: kein Artikel Familienbezeichnung in der Mehrzahl: Artikel Familienbezeichnung mit Adjektiv: Artikel

Bestimmter Artikel nach tutto