Details

300 Keywords Informationsethik


300 Keywords Informationsethik

Grundwissen aus Computer-, Netz- und Neue-Medien-Ethik sowie Maschinenethik
1. Aufl. 2016

von: Oliver Bendel

14,99 €

Verlag: Gabler
Format: PDF
Veröffentl.: 03.02.2016
ISBN/EAN: 9783658105679
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

<p>Vom „Altruismus“ über die „Filter Bubble“ bis hin zum „Whistleblowing“: Die Sprache der Informationsethik zeichnet sich durch unzählige Fachtermini und Anglizismen aus. Das vorliegende Nachschlagewerk eignet sich für den ersten schnellen Überblick. In 300 übersichtlichen Beiträgen werden die Grundlagen erläutert. Die Erklärungen sind verständlich formuliert und bieten Basiswissen für alle, die einen schnellen Einstieg in die Grundfragen der Informationsgesellschaft suchen und sich für Informationsethik interessieren.<br></p>
<div>Informationsethik.- Computerethik.- Netzethik.- Neue-Medien-Ethik.- Maschinenethik.</div>
<p>Prof. Dr. Oliver Bendel ist Dozent für Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsethik und Informationsethik. Er forscht auf den Gebieten der Informationsethik und der Maschinenethik.<br></p>
<div>Vom „Altruismus“ über die „Filter Bubble“ bis hin zum „Whistleblowing“: Die Sprache der Informationsethik zeichnet sich durch unzählige Fachtermini und Anglizismen aus. Das vorliegende Nachschlagewerk eignet sich für den ersten schnellen Überblick. In 300 übersichtlichen Beiträgen werden die Grundlagen erläutert. Die Erklärungen sind verständlich formuliert und bieten Basiswissen für alle, die einen schnellen Einstieg in die Grundfragen der Informationsgesellschaft suchen und sich für Informationsethik interessieren.</div><div><br></div><div><b>Der Inhalt</b></div><div>Sie finden zentrale Begriffe aus den Bereichen</div><div>• Informationsethik (mit Computer-, Netz- und Neue-Medien-Ethik) und</div><div>• Maschinenethik.</div><div><br></div><div><b>Der Autor</b></div><div>Prof. Dr. Oliver Bendel ist Dozent für Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsethik und Informationsethik. Er forscht auf den Gebieten der Informationsethik und der Maschinenethik.</div><div><br></div>
<p>Die zentralen Begriffe und Theorien der Informationsethik</p><p>Kurze, verständliche und praxisnahe Definitionen</p><p>Grundwissen für Manager und Einsteiger</p>
Vom „Altruismus“ über die „Filter Bubble“ bis hin zum „Whistleblowing“: Die Sprache der Informationsethik zeichnet sich durch unzählige Fachtermini und Anglizismen aus. Das vorliegende Nachschlagewerk eignet sich für den ersten schnellen Überblick. In 300 übersichtlichen Beiträgen werden die Grundlagen erläutert. Die Erklärungen sind verständlich formuliert und bieten Basiswissen für alle, die einen schnellen Einstieg in die Grundfragen der Informationsgesellschaft suchen und sich für Informationsethik interessieren.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: